Loading...

Info

Gregor Theune studierte Architektur an der Technischen Universität Dortmund und Kommunikationsdesign und Fotografie an der Folkwang Universität der Künste und der University of Newcastle (Australien). Er arbeitet als freier Fotograf und Filmemacher für Künstler, mittelständische Unternehmen und Konzerne wie die Audi AG und die Volkswagen AG. Die Arbeit »Sakralbauten der Baujahre 1950–1980 in der Emscherregion« wurde durch »bridges – Emscher Zukunft« gefördert und 2009 in die Sammlung aufgenommen. Neben dieser Tätigkeit hat er mit Co-Herausgeber Sven Quadflieg das mit dem DAM Architectural Book Award ausgezeichnete Fachbuch »Nadogradnje – Urban Self-Regulation in Post-Yugoslav Cities« veröffentlicht und hält Lehraufträge an der FH Münster (seit WiSe 17/18), der Folkwang Universität der Künste (WiSe 15/16 bis WiSe 16/17) und der Technischen Universität Darmstadt (SoSe 2013 bis SoSe 2018).

Ausstellungen, Vorträge und Auszeichnungen

2018: Die Erneuerung des Wohnens. Europäischer Wohnungsbau 1945-1975, Gruppenausstellung, Architekturforum Zürich, Schweiz
2017: Nadogradnje, Einzelausstellung, AIT ArchitekturSalon Hamburg
Mitglied der Fachjury DAM Architectural Book Award 2017, Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt
2016: Nadogradnje, Einzelausstellung, AIT ArchitekturSalon Köln
Preisträger DAM Architectural Book Award 2016, Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt
Die Erneuerung des Wohnens – Europäischer Wohnungsbau 1945-1975, Gruppenausstellung, Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt
2013: CONCRETE POETRY, Gruppenausstellung, Kunstmuseum Bochum, Katalog
2012: bridges Perspektivenwechsel, Vortrag, Essen
2011: make it on time pt. III, Gruppenausstellung, Köln
Landscaping, Gruppenausstellung, Clerveaux, Luxemburg
2010: Diplomschau, Gruppenausstellung, Forum für Kunst und Architektur, Essen
2009: Sacred architecture in the Emscherregion, Einzelausstellung, Gecekondu (DUS Architects und Sven Quadflieg), Amsterdam, Niederlande
bridges – Emscher Zukunft, Gruppenausstellung, Kokerei Zollverein, Essen
bridges – Emscher Zukunft, Aufnahme in die Sammlung, Essen
2008: Hier und Jetzt, Gruppenausstellung, Liebfrauenkirche, Duisburg, Katalog
Lebensraum Emscher, Gruppenausstellung, Duisburg
Preisträger bridges – Emscher Zukunft, Projektförderung, Essen
2007: sichtwerk, Gruppenausstellung, Essen
2006: sehwege, Gruppenausstellung, Oldenburger Kunstverein, Oldenburg, Katalog
sichtwerk, Gruppenausstellung, Essen
2005: sichtwerk, Gruppenausstellung, Essen
2004: sichtwerk, Gruppenausstellung, Essen
images against war, Gruppenausstellung, Photokina, Köln